Seitenanfang

Inklusionsassistentinnen und -assistenten

Fortbildung zur Inklusionsassistenz an Grund- und weiterführenden Schulen

Das Kursangebot

Qualifizierung für InklusionsassistentInnen an Grund- und weiterführenden Schulen, sowie Förderschulen im Rhein-Kreis Neuss - Einführungsseminar

Ein Fortbildungsangebot für Inklusionsassistentinnen und -assistenten (auch Schulbegleiter, Integrationshelfer, Schulassistenz, Integrationsassistenz genannt), die in einer inklusiven Klasse an einer Grund- oder weiterführenden Regelschule im Rhein-Kreis Neuss tätig sind. Interessenten aus Förderschulen werden bei freien Kapazitäten berücksichtigt.

Inhalte der Qualifizierung

  • Inklusion/Integration: Chancen und Zugänge eröffnen - Orientierung und Berufliches Selbstverständnis
- Inhalte und Organisation der Fortbildung
- "Inklusion": Verständnis und Haltung entwickeln
- Chancen und Grenzen innerhalb der Arbeit als InklusionsassistentIn
- Vernetzung gestalten

  • Der zu begleitende Unterschied - Beeinträchtigungen und Behinderungsformen
- Behinderungsbegriff
- Überblick über Beeinträchtigungsformen und erziehungsschwieriges Verhalten
- Beobachtung und Dokumentation
- Rechtsfragen im Umgang mit und zum Schutz von Kindern mit Behinderung
- Inklusionsassistent: Anwalt und Bindeglied
- Spezielle Krankheitsbilder und Diagnosekriterien

  • Die Besonderheiten pädagogisch begleiten - Pädagogisches Arbeiten
- Anliegen der inklusiven Pädagogik
- Entwicklung des Kindes, des Jugendlichen
- Spiel- und Lernentwicklung
- Lerncoaching: Wahrnehmung, Motivation, Konzentration, Aufmerksamkeit: Lernerfahrungen reflektieren: kooperatives Lernen - individuelles Lernen: sozial-emotionale Unterstützung: Feedback: Selbstbeobachtung
- Das Schulsystem im Allgemeinen
- Förderschulen und ihre Ziele

  • In alltagspraktischen Abläufen und pflegerischen Situationen unterstützen
- rückenschonendes Arbeiten
- lebenspraktische Verrichtungen

  • Ins Gespräch kommen mit Lehrern, Eltern und SchülerInnen - Professionelle Kommunikation
- Rollenklärung und Reflexion des persönlichen Kommunikationsverhaltens
- Bedürfnisse und Wohl des Kindes im Blick
- Theoretische und praktische Grundaspekte gelingender Kommunikation
- Kongruenz und Transparenz im Konfliktgespräch
- Steigerung der Lösungskreativität im beruflichen Kontext

Da teilnehmerorientiert gearbeitet wird, können Inhalte sich gegebenenfalls den Bedarfen entsprechend leicht verändern.

Anmeldeschluss: 09.10.2017

Die Maßnahme ist anerkennungsfähig als Bildungsurlaub.

Die Gebühr umfasst die Kosten für Unterrichtsmaterial (Kopien und CD-Dokumentation), Getränke und Verpflegung an den Seminartagen.

In Kooperation mit dem Rhein-Kreis Neuss, der auch die finanzielle Unterstützung ermöglicht, und igll - Initiative gemeinsam leben und lernen e.V. Neuss.

Bitte tragen Sie im Anmeldeformular unter Hinweise den Schulnamen, -ort und die Schulform ein, an der Sie tätig sind.
Leitung:
Merle Wieschhoff, M.A.
Weitere Referenten:
Roland Büschges, Diplom-Heilpädagoge
Armin Hellmich, Fachleiter, Sonderpädagoge, Diplom-Sportlehrer
Kerstin Michel, Physiotherapeutin, Krankengymnastin
  • Mo 23.10. - 27.10.2017, 09:00 - 16:00
    Mo 23.10, 09:00 - 16:00
    Di 24.10, 09:00 - 16:00
    Mi 25.10, 09:00 - 16:00
    Do 26.10, 09:00 - 16:00
    Fr 27.10, 09:00 - 16:00
    gebührenfrei
    gebührenfrei 0,00 €
    Materialumlage 60,00 €
    25G7006R Auf den Merkzettel
Ort:
Neuss-Furth, Willi-Graf-Haus, Venloer Straße 68

Mein Merkzettel

    Anmelden

    Die Anmeldung erfolgt über das Buchungssystem der Bildungseinrichtungen im Erzbistum Köln

    Kurssuche

    So funktioniert die Online-Anmeldung

    Von 0 bis 24 Uhr nehmen wir Ihre Anmeldung online entgegen. Ihre persönlichen Daten sind dabei über eine gesicherte Verbindung geschützt.
    Bitte informieren Sie sich hier.

    Referentinnen und Referenten gesucht!

    Wir suchen in verschiedenen Themenfeldern engagierte Honorarkräfte. Haben Sie Zeit und Interesse, bei uns mitzuarbeiten? Sprechen Sie uns unverbindlich an - gemeinsam schmieden wir Pläne! Schauen Sie hier auf unsere aktuellen Ausschreibungen:

    Kinderlieder CD - Restauflage zum Sonderpreis

    Viele Kinderlieder zum mitsingen und spielen zuhause und unterwegs. Restposten zum Sonderpreis von 5,00 € in unseren Häusern. Mehr dazu hier:

    Kinderbetreuung

    Unsere Kinderbetreuerinnen sorgen für Ihr Kind, während Sie am Kurs teilnehmen. Nähere Infos hier.

    Qualitätsmanagement

    Zu Qualitätszielen, Berichten und Beschwerdemanagement gelangen Sie hier.

    Förderkreis sammelt Spenden

    Mitglieder und Spender unterstützen besondere Anliegen. Infos und Kontakt hier.