Seitenanfang

Kindertagespflege (Konzept und Organisation)

Einführung, Konzept und organisatorische Hinweise

Kinderbetreuung in Tagespflege bildet für viele Eltern eine wichtige Unterstützung, wenn sie ihre Familienaufgabe und eine berufliche Tätigkeit bzw. Ausbildung in Einklang bringen wollen. familienforum edith stein ermutigt alle, die Tagesmutter, -vater, Kinderfrau werden wollen oder diese Tätigkeit bereits ausüben, sich fachlich und persönlich auf diese besondere Erziehungsarbeit vorzu-bereiten und kontinuierlich weiterzubilden.

Denn ein Kind oder mehrere aus verschiede-nen Familien im eigenen Haushalt zu betreu-en, zu versorgen und zu erziehen, ist eine anspruchsvolle pädagogische Aufgabe, die das Kinder- und Jugendhilfegesetz (KJHG) und das Kinderbildungsgesetz (KiBiz) gleichberechtigt neben die Erziehungsarbeit in Kindertageseinrichtungen stellt. Die Kinderta-gespflege umfasst demnach nicht nur die Be-treuung und Pflege sondern auch die Förderung von Kindern durch Erziehung und Bildung.

Deshalb ergibt sich nicht nur aus rechtlicher, sondern auch aus fachlicher Perspektive die Notwendigkeit, Kindertagespflegepersonen für ihre Betreuungsarbeit fortzubilden. Qualifizierung stellt somit den Schlüssel zur Qualitätsentwicklung in der Kindertagespflege und zur öffentlichen Anerkennung dieser Erziehungsarbeit dar.

familienforum edith stein kooperiert mit allen Jugendämtern im Rhein-Kreis Neuss und mit anderen sozialen Trägern, damit neben der Qualifizierung auch die Vermittlung, Beratung und Praxisbegleitung der Kindertagespflegepersonen gewährleistet ist. Erst der Verbund dieser Angebote für Kindertagespflegepersonen und Kinderfrauen kann die Qualität in der Kindertagespflege sicherstellen.

Qualitätsstandard nach DJI-Curriculum

Die Module 1 bis 3 des Qualifizierungskurses orientieren sich an dem DJI-Curriculum, das sich bundesweit als Standard in der Qualifizierung von Tagespflegepersonen durchgesetzt hat, und an den Lehrplan-Empfehlungen des Bundesverbandes für Kindertagespflege e.V.. Die Kurs-Module 1 bis 3 bauen aufeinander auf und können nur nacheinander belegt werden.

Dauer und Gebühren

Der gesamte Kurs umfasst 160 Unterrichtsstunden. Die Gesamtgebühren für die Teilnahme an den Modulen 1 bis 3 sowie für das Zertifikat betragen 655 €. Er ist förderungsfähig durch den Bildungsscheck.

Zertifikat

Zum Abschluss des Kurses erhalten die Teilnehmenden, die eine Klausur geschrieben und ein Kolloquium erfolgreich absolviert haben, das Zertifikat des Bundesverbandes für Kindertagespflege e.V..

Der Nachweis über die Teilnahme am 'Modul 1: Einführungsphase' ist in der Regel Voraussetzung für die Vermittlung als Kindertagespflegeperson und die Aufnahme der Tätigkeit. In diesem praxisvorbereitenden Teil der Qualifizierung gewinnen die Teilnehmenden einen Überblick über die Aufgabenschwerpunkte und können sich ein Bild von der Tätigkeit machen. Die grundlegenden Fragen und Themen der Kindertagespflege werden angesprochen.
Die erforderliche Vertiefung dieser Inhalte geschieht praxisbegleitend in den Fortbildungsmodulen 2 und 3, um themen- und praxisorientiertes Lernen zu ermöglichen.

Anmeldebedingungen

Teilnehmende müssen volljährig und der deutschen Sprache in Wort und Schrift mächtig sein. Sie müssen ein Abschlusszeugnis mindestens der Hauptschule vorweisen.

Eine Anmeldung ist nur möglich bei Vorlage der Bescheinigung über eine Eignungseinschätzung. Diese wird von den Fachberatungen für Kindertagespflege ausgestellt.
Eine Abmeldung ist bis 14 Tage vor dem ersten Kurstermin möglich. Danach können Abmeldungen nicht mehr berücksichtigt und Gebühren nicht mehr erstattet werden.
Bei der persönlichen Anmeldung können Sie die Gebühr in bar entrichten. Wenn Sie uns mit der Anmeldung eine Einzugsermächtigung erteilt haben, werden wir die Gebühr 14 Tage vor dem ersten Kurstermin von Ihrem Konto abbuchen.

Vor Tätigkeitsbeginn in der Kindertagespflege ist zusätzlich ein Nachweis über den Besuch eines Kurses "Erste Hilfe am Säugling und Kleinkind" (= Ersthelfer-Ausbildung) beizubringen; dieser ist im Abstand von zwei Jahren durch einen Auffrischungskurs (= Ersthelfer-Fortbildung) zu erneuern. Diese speziell auf die Kindertagespflege ausgerichteten Kurse bietet familienforum edith stein regelmäßig an.

Mein Merkzettel

    Anmelden

    Die Anmeldung erfolgt über das Buchungssystem der Bildungseinrichtungen im Erzbistum Köln

    Kurssuche

    So funktioniert die Online-Anmeldung

    Von 0 bis 24 Uhr nehmen wir Ihre Anmeldung online entgegen. Ihre persönlichen Daten sind dabei über eine gesicherte Verbindung geschützt.
    Bitte informieren Sie sich hier.

    Mitarbeiter/in gesucht!

    Wir suchen zur Ergänzung unseres Teams eine/n Sachbearbeiter/in auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung.

    Referentinnen und Referenten gesucht!

    Wir suchen in verschiedenen Themenfeldern engagierte Honorarkräfte. Haben Sie Zeit und Interesse, bei uns mitzuarbeiten? Sprechen Sie uns unverbindlich an - gemeinsam schmieden wir Pläne! Schauen Sie hier auf unsere aktuellen Ausschreibungen:

    Kinderlieder CD - Restauflage zum Sonderpreis

    Viele Kinderlieder zum mitsingen und spielen zuhause und unterwegs. Restposten zum Sonderpreis von 5,00 € in unseren Häusern. Mehr dazu hier:

    Kinderbetreuung

    Unsere Kinderbetreuerinnen sorgen für Ihr Kind, während Sie am Kurs teilnehmen. Nähere Infos hier.

    Qualitätsmanagement

    Zu Qualitätszielen, Berichten und Beschwerdemanagement gelangen Sie hier.

    Förderkreis sammelt Spenden

    Mitglieder und Spender unterstützen besondere Anliegen. Infos und Kontakt hier.