Seitenanfang

Prävention gegen sexuellen Missbrauch

Die Prävention sexualisierter Gewalt erfordert Verhaltensregeln für ihre Thematisierung und den Umgang mit Verdachtsfällen und Vorfällen. Wie wir dieser Thematik begegnen und welche Verhaltensregeln wir aufgestellt haben, haben wir in unserem...

Ein institutionelles Schutzkonzept

familienforum edith stein bietet Bildungsveranstaltungen für und mit Kinder(n), Jugendliche(n) und schutzbedürftige(n) Erwachsene(n) an und pflegt auch Kooperationen mit Kindertagesstätten und Familienzentren in der regionalen Bildungsarbeit. Die Prävention sexualisierter Gewalt ist uns daher ein großes Anliegen. Unser Haus und unsere Bildungsveranstaltungen sollen sichere Räume für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sein. Jede und jeder Einzelne soll in einer sicheren Umgebung lernen und neue Stärken entwickeln können – mit einem besonderen Anspruch auf Bildung, Beteiligung und Schutz.

Das Schutzkonzept im Überblick

Neben einer umfassenden Auseinandersetzung und Beschäftigung mit sexualisierter Gewalt erfordert die Prävention sexualisierter Gewalt vor allem Verhaltensregeln für ihre Thematisierung und den Umgang mit Verdachtsfällen und Vorfällen. Wie wir in unseren Bildungseinrichtungen dieser Thematik begegnen und welche Verhaltensregeln wir aufgestellt haben, haben wir in unserem Institutionellen Schutzkonzept ausführlich beschrieben. Es enthält verbindliche Hinweise zur persönlichen Eignung von Mitarbeitenden, zum erweiterten polizeilichen Führungszeugnis, zum Verhaltenskodex, zu Beschwerdewegen, zum Qualitätsmanagement, zur Aus- und Fortbildung der Mitarbeitenden, zu Maßnahmen zur Stärkung von Minderjährigen und schutz- oder hilfebedürftigen Erwachsenen sowie zur „Kultur der Achtsamkeit“.

Ein kleiner Film erläutert zentrale Prinzipien unseres Schutzkonzepts:

"Hinsehen, Handeln, Helfen" - den link zum Film finden Sie
hier:

Ansprechpartner

Sollten Sie weitere Fragen, Anmerkungen oder Hinweise zu unserem Schutzkonzept haben, verstehen sich grundsätzlich alle Mitarbeitenden als Ansprechpartner/-innen. Sprechen Sie die uns direkt an, nutzen Sie unsere „Wunschkästen“ im Eingangsbereich oder schreiben Sie uns eine eMail. Speziell für Fragen und Rückmeldungen zur Prävention sexualisierter Gewalt gibt es in den Bildungseinrichtungen qualifizierte Präventionsfachkräfte als Ansprechpartner/-innen. Für familienforum edith stein ist das Anne Rumohr, Tel.: 02131 - 71798-21, eMail: schutzkonzept@familienforum-neuss.de.

Schulungen und Fortbildungen

Konzept und Termine der Präventionsschulungen finden Sie
hier:

Mein Merkzettel

    Anmelden

    Die Anmeldung erfolgt über das Buchungssystem der Bildungseinrichtungen im Erzbistum Köln

    Kurssuche

    Offene Stellenangebote:

    Wir suchen Verstärkung in der Sachbearbeitung zum 07.01.2019. Hier finden Sie die

    Referentinnen und Referenten gesucht!

    Wir suchen engagierte Honorarkräfte. Sprechen Sie uns unverbindlich an - gemeinsam schmieden wir Pläne! Hier unsere aktuellen Ausschreibungen:

    Freiwilliges Engagement

    Wir freuen uns auf Ihre Mithilfe in diesen Bereichen:

    So funktioniert die Online-Anmeldung

    Von 0 bis 24 Uhr nehmen wir Ihre Anmeldung online entgegen. Ihre persönlichen Daten sind dabei über eine gesicherte Verbindung geschützt.
    Bitte informieren Sie sich hier.

    Kinderlieder CD - Restauflage zum Sonderpreis

    Viele Kinderlieder zum mitsingen und spielen zuhause und unterwegs. Restposten zum Sonderpreis von 5,00 € in unseren Häusern. Mehr dazu hier:

    Kinderbetreuung

    Unsere Kinderbetreuerinnen sorgen für Ihr Kind, während Sie am Kurs teilnehmen. Nähere Infos hier.

    Qualitätsmanagement

    Zu Qualitätszielen, Berichten und Beschwerdemanagement gelangen Sie hier.

    Förderkreis sammelt Spenden

    Mitglieder und Spender unterstützen besondere Anliegen. Infos und Kontakt hier.