Seitenanfang

Prävention im Erzbistum Köln

Prävention

Das Erzbistum Köln hat eine Präventionsordnung erlassen. Danach lassen sich alle haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden in der katholischen Kirche zur Prävention von sexuellem Mißbrauch und von Kindeswohlgefährdung schulen.

Ihre Ansprechpartnerin: Anne Rumohr, pädagogische Mitarbeiterin. Schreiben Sie eine Email:

Präventions-Schulungen (Informationen)

Kirche soll für Heranwachsende ein geschützter Raum sein, in dem sie sich sicher fühlen können und sind. Deshalb schult das Erzbistum Köln alle Personen, die im kirchlichen Kontext ehrenamtlich oder professionell Umgang mit Kindern und Jugendlichen haben.

Präventions-Schulung Typ A

Halbtagesveranstaltung mit vier Unterrichtseinheiten

Präventions-Schulung Typ B

Tagesveranstaltung mit acht Unterrichtseinheiten

Präventions-Schulung Typ C

zwei Tage mit je acht Unterrichtseinheiten

Mein Merkzettel

Kurssuche

Offene Stellenangebote:

Wir suchen Verstärkung in der Sachbearbeitung zum 07.01.2019. Hier finden Sie die

Referentinnen und Referenten gesucht!

Wir suchen engagierte Honorarkräfte. Sprechen Sie uns unverbindlich an - gemeinsam schmieden wir Pläne! Hier unsere aktuellen Ausschreibungen:

Freiwilliges Engagement

Wir freuen uns auf Ihre Mithilfe in diesen Bereichen:

So funktioniert die Online-Anmeldung

Von 0 bis 24 Uhr nehmen wir Ihre Anmeldung online entgegen. Ihre persönlichen Daten sind dabei über eine gesicherte Verbindung geschützt.
Bitte informieren Sie sich hier.

Kinderlieder CD - Restauflage zum Sonderpreis

Viele Kinderlieder zum mitsingen und spielen zuhause und unterwegs. Restposten zum Sonderpreis von 5,00 € in unseren Häusern. Mehr dazu hier:

Kinderbetreuung

Unsere Kinderbetreuerinnen sorgen für Ihr Kind, während Sie am Kurs teilnehmen. Nähere Infos hier.

Qualitätsmanagement

Zu Qualitätszielen, Berichten und Beschwerdemanagement gelangen Sie hier.

Förderkreis sammelt Spenden

Mitglieder und Spender unterstützen besondere Anliegen. Infos und Kontakt hier.