BWeV_Seiten_Teaser
BWeV_Seiten_Teaser
BWeV_Seiten_Teaser
BWeV_Seiten_Teaser
BWeV_Seiten_Teaser

Unser Haus

Edith Stein Haus
Edith Stein Haus

Das Edith-Stein-Haus: ein Ort für Familien, ein Ort für Bildung, Begegnung und Dialog, ein Ort mit Geschichte

Bilblisches Motto:

"Damit sie das Leben haben..." (Joh. 10,10). Grundlage unseres Handelns ist auch heute der Auftrag des Evangeliums: Der Gott des Lebens hat uns Menschen Wert und Würde zugesprochen. Als Teil seiner Schöpfung tragen wir Verantwortung für den Nächsten und unsere Mitwelt.

Die Anfänge:
Die Gründerinnen der katholischen Mütter- und Fmilienbildung in Neuss waren geistig verwurzelt in der katholischen Jugend- und Fraueunewegung der ersten Hälfte des 20 Jahrhunderts. In den späten 50ger Jahren des 20. Jahrhunderts fanden Vorträge und Gesprächskreise reihum in den Häusern engagierter katholischer Familien in Neuss und in Räumen von Pfarrgemeinden statt.

1961 wurde ein Trägerverein gegründet, um diese Arbeit umfangreicher und professioneller als Mütterschule weiterzuführen und auszubauen.
 
Familienbildungsstätte und regionale Arbeit:
1964 wurde das Edith-Stein-Haus in der Neusser Innenstadt eröffnet, 2016 abgerissen und an gleicher Stelle 2018 neu eröffnet und gesegnet.

1975 erfolgte die Beauftragung für die regionale Bildungsarbeit in den Dekanaten Dormagen, Neuss-Süd und Neuss-Nord.

1980 wurde das Willi-Graf-Haus auf der Neusser Furth als zweite Familienbildungsstätte eröffnet. 2017 haben wir das Haus verkauft.

2005 erfolgte die Übernahme des seit 1972 selbständigen Trägervereins in Grevenbroich und damit auch des Albertus-Magnus-Hauses. Aufgrund der Sparmaßnahmen kirchlicher und kommunaler Geldgeber mußten wir das Haus 2008 verkaufen.

Im gesamten Rhein-Kreis Neuss arbeiten wir mit Kindertagesstätten, Familienzentren, Schulen und Pfarrgemeinden vor Ort zusammen.